20_Walliser_Seema_drei.jpg

 WALLISER SEEMÄNNER, verwegen und wasserdicht, kälteunempfindlich und unberechenbar. An der Quelle der Rhone entsteht eine Weltmusik, geprägt durch die schroffe Landschaft. Die hohen Berge als natürliche Grenze regen immer wieder zur Überwindung dieser. Die tiefsinnigenLieder von Jean- Marc Briand in urchigem Walliserdialekt erhalten durch den Multiinstrumentalisten Xavier Moillen eine Vielschichtigkeit und dem Sousaphon von Ivan Jeitziner Groove und Tiefe